Do epic s#!t - Informier dich

XMPP

Sicherer kommunizieren mit Jabber/XMPP

Warum?

Als ob die schier endlose Gier der Internetkonzerne nach profitversprechenden Daten nicht schon reichen würde, versuchen auch diverse Law-and-order-Politiker sich mit immer weitreichenderen Forderungen nach Überwachung und Zensur zu profilieren.

Dies zeigt neben mangelhaftem Verständnis für Privatsphäre auch wieder einmal eine der größten Schwachstellen zentralisierter Netzwerke. Wo alle Daten in den Händen weniger Akteure zusammenlaufen ist die komplette Kontrolle der Kommunikation sowohl auf Client- als auch auf Server-Ebene leicht umsetzbar.

Daher setzen wir uns für die Nutzung von dezentralen quelloffenen Messengern ein, die sich frei von Profitinteressen der Werbeindustrie entwickelt haben. Denn die Möglichkeit unbeobachtet und frei von Zensur kommunizieren zu können ist eine Grundvoraussetzung für eine freie Gesellschaft.

Jabber ist ein solcher Messenger

Genau wie bei E-Mail gibt es eine Vielzahl von unabhängigen Providern, die zusammen ein großes verteiltes Netzwerk bilden.
Deshalb ist Jabber im Gegensatz zu ICQ, MSN(✝2013), AIM(✝2017), Threema, Signal, WhatsApp und auch Telegram keine neue Eintagsfliege, sondern wird all diese geschlossenen Systeme überleben.
Jabber / XMPP gibt es schon seit über 15 Jahren und es gehört niemandem (oder allen, die es nutzen). Daher kann Jabber auch nie von einem Konzern gekauft werden und ist sehr schwer zu überwachen und zu zensieren.

Du nutzt Jabber bereits? - Lade deine Freunde ein!

Ansonsten zeigen wir dir hier wie es funktioniert:

Eine Jabber-Adresse anlegen

Folgende Server bieten dir zusätzlich zur Nutzung mit einem Client auch einen Webchat: Notiere / merke dir dein Passwort gut!
Dieser Server (jabjab.de) bietet sogar ein Gateway zu fb und anderen Netzwerken.
Es gibt aber noch viele andere ;-)

Einen Jabber-Client auf deinem Gerät installieren

Klicke auf dein Betriebssystem und du kommst zur passenden App: Auch Thunderbird kann benutzt werden.

Happy chatting! =)
Deine Hochschulpiraten

Diaspora | Facebook | Mastodon | Twitter | Piratenwiki | Telegram | XMPP